Aschermittwochs Gottesdienst vom 14.02.24

Am 14.02.24 hat sich die Schulgemeinde gemeinsam mit Diakon Jungmann zum Aschermittwochsgottesdienst in der Kirche getroffen. Der diesjährige Gottesdienst stand im
Zeichen der Hände. „Hände-Jesus gibt uns ein Zeichen der Liebe und des Dienens.“
Frau Petri hat gemeinsam mit Herrn Jungmann durch diesen Gottesdienst geführt
und besprochen, dass wir in der Fastenzeit nicht nur verzichten müssen, sondern
auch anderen mit unseren Händen helfen können. Nach dem Lied “ Gottes Liebe ist so
wunderbar“ haben die Viertklässler ihre Fürbitten vorgetragen. Am Ende des
Gottesdienstes folgte der Segen und das Aschenkreuz für alle Kinder, die nach vorne
kommen wollten.

Vielen Dank an Frau Petri und Herrn Jungmann für diesen tollen Gottesdienst.